base_and_peak © 2018 BASE & PEAK - Impressum - Nutzungsbedingungen & Datenschutz - Seite drucken

Klimaneutrale Dienstleistungen

Klimaneutrale Dienstleistungen

BASE & PEAK arbeitet bereits mehrere Jahre in Folge mit Dienstleistern der deutschen Wirtschaft und setzt als Generalunternehmer für aktiven Klimaschutz alle Projektschritte um: angefangen von der Erstellung der CO2-Bilanz bis zur vollständigen Klimaneutralität der Unternehmen und deren Dienstleistungen.

Dabei wurden unter anderem die ersten ADAC Fahrsicherheits-Zentren bundesweit als „klimaneutral“ zertifiziert. Die Fahrsicherheits-Zentren gleichen jede Tonne CO2, die u.a. in der Verwaltung, im Fuhrpark, beim Betrieb der Gebäude, sowie bei allen Fahrsicherheitstrainings entsteht, durch Energieeinsparungen und den Erwerb von
CO2-Zertifikaten aus. D.h., dass die CO2-Belastung, die durch die Geschäftstätigkeit der ADAC Fahrsicherheits-Zentren entsteht durch ein CO2-reduzierendes Projekt kompensiert wird und dadurch Klimaneutralität sicher gestellt wird. Diese freiwillige Selbstverpflichtung kommt auch den Kursteilnehmern der verschiedenen Fahrsicherheitstrainings zugute: jede beim Training emittierte Tone CO2 wird kompensiert.

„Auch wenn die CO2-Belastung (…) eine vergleichsweise geringe Menge darstellt, wollen wir mit dieser Maßnahme unseren Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Umwelt beitragen“, erklärt Dr. Erhard Oehm, Vorsitzender des ADAC Hessen-Thüringen. „Gleichzeitig“, führt Oehm fort, „bieten wir damit unseren Kunden, die zunehmend Wert auf umweltbewusstes Denken und Handeln legen, eine Argumentation, Fahrsicherheitstrainings in unseren modernen Anlagen zu realisieren.“